Afrikanische Tiere


Herzlich willkommen!

Lieber Besucher, Liebe Besucherin dieser Seite, dies ist meine erste, selbstgestaltete Seite.

 

 

 Es gibt insgesamt vier Zebraarten.

Davon ist eine Art ausgestorben: das Quagga. Beim Quagga waren nur der Kopf und der Hals gestreift. Das Quagga ist eine Unterart der Steppenzebras:

Das Steppenzebra ist variabel(=unterschiedlich) gefärbt. Häufig ist die hintere Hälfte des Rumpfes(=Bauch,Leib) eher waagerecht gestreift und es sind oft hellere "Schattenstreifen" vorhanden.

Das Bergzebra sieht sehr robust aus.Es hat breite Streifen, die an der Kruppe(oberes Hinterteil) waagerecht verlaufen. Am hinteren Teil des Rückens befindet sich eine gitterähnliche Zeichnung der "Streifen".

Ein Zebra hat einen sehr gewöhnungsbedürftigen Namen:Grevyzebra(G r e v y zebra). Es hat sehr enge Streifen, welche auch im hinteren Bereich des Rumpfes(=Bauch,Leib) weitesgehend senkrecht bleiben, der Bauch ist weiß.

Oben sieht man ein Zebra.

Über Tiere in Afrika gibt es auch einen wunderschönen, aber traurigen Film, den ich total liebe!!! Er heißt:
"König der Löwen"
Der ist wirklich empfelenswert!!!
 


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!